Geför­dert durch:

Angelika Maier, M.A.

  • 10/2014 bis 07/2015: Wis­sen­schaft­li­che Hilfs­kraft – Tuto­rin des Semi­nars ‚Ein­füh­rung in die Pro­gram­mie­rung (Python)‛, Uni­ver­si­tät Bielefeld
  • 04/2014 bis 10/2014: Wis­sen­schaft­li­che Hilfs­kraft, Uni­ver­si­tät Bie­le­feld und CITEC im ICSPACE Pro­jekt der Dia­lo­gue Sys­tems Group für ange­wand­te Com­pu­ter­lin­gu­is­tik – Auf­ga­ben: Anno­ta­ti­on von Sprach­da­ten und Ges­ten in Praat und Elan. Ver­ar­bei­tung und Ana­ly­se von Audio­auf­nah­men und Anno­ta­tio­nen mit Python. Assis­tenz in Expe­ri­men­ten und Pilotstudien.
  • 04/2014 bis 08/2014: Wis­sen­schaft­li­che Hilfs­kraft, Uni­ver­si­tät Bie­le­feld DOBES (Docu­men­ta­ti­on of End­an­ge­red Lan­guages) Pro­jekt Savo­Sa­vo von der Uni­ver­si­tät Man­ches­ter – Auf­ga­ben: Erstel­lung des Lay­outs für ein Savo­Sa­vo Lexi­kon mit­hil­fe von LaTex. Auto­ma­ti­sche Umwand­lung der Lexi­kon-Ein­trä­ge von plain text zu LaTex mit Python.
  • 04/2013 – 02/2017 Mas­ter in Lin­gu­is­tik mit Pro­fil Com­pu­ter­lin­gu­is­tik an der Uni­ver­si­tät Bie­le­feld. Titel der Mas­ter­ar­beit: „TAKE the turn, Inves­ti­ga­ting incre­men­tal end-of-turn detec­tion for dia­lo­gue systems“
  • 10/2012 bis 08/2014: Stu­den­ti­sche Hilfs­kraft – Tuto­rin des Semi­nars ‚Ein­füh­rung in die Lite­ra­tur­wis­sen­schaft (sprach­li­che Grund­bil­dung)‛, Uni­ver­si­tät Bielefeld
  • 10/2009 – 04/2013 Bache­lor in Ger­ma­nis­tik mit Neben­fach Text­tech­no­lo­gie. Pro­fil: Freie Kul­tur­ar­beit, Medi­en und lite­ra­ri­sche Öffent­lich­keits­ar­beit an der Uni­ver­si­tät Bie­le­feld. Titel der Bache­lor-Arbeit: „Die s‑Verfugung eine empi­ri­sche Studie“