Geför­dert durch:

Dr. André Calero Valdez

  • André Cale­ro Val­dez ist Seni­or Rese­ar­cher am Lehr­stuhl für Com­mu­ni­ca­ti­on Sci­ence und Human-Com­pu­ter Inter­ac­tion Cen­ter der RWTH Aachen Uni­ver­si­ty. Er hat an der RWTH Aachen Infor­ma­tik stu­diert, mit den Ver­tie­fungs­ge­bie­ten Soft­ware Engi­nee­ring und Psy­cho­lo­gie. Auf­grund sei­nes her­vor­ra­gen­den Stu­di­en­ab­schlus­ses wur­de ihm ein Pro­mo­ti­ons­sti­pen­di­um durch die RWTH gewährt. In sei­ner Dis­ser­ta­ti­on beschäf­tig­te sich André mit der nut­zer­zen­trier­ten Ent­wick­lung und Eva­lua­ti­on eines Small-Screen-Devices für Dia­be­tes Pati­en­ten. Seit 2013 arbei­tet André als Post-Doc an der RWTH Aachen Uni­ver­si­ty und befasst sich mit der Schnitt­stel­le von Algo­rith­men und Men­schen in unter­schied­li­chen Anwen­dun­ges­b­rei­chen. Er arbei­tet in den Berei­chen empi­ri­sche Sozi­al­for­schung, Tech­no­lo­gie-Akzep­tanz, eHeatlh, Indus­trie 4.0, Emp­feh­lungs­sys­te­me, Infor­ma­ti­ons­vi­sua­li­sie­rung und sozia­le Medien.