Geför­dert durch:

Jan-Philipp Kluck, M.Sc.

  • Jan Phil­ipp Kluck erlang­te den Bache­lor of Arts (2,5) der Ange­wand­ten Kogni­ti­ons- und Medi­en­wis­sen­schaf­ten im Jahr 2015. Im sel­ben Jahr folg­te das Mas­ter­stu­di­um der Ange­wand­ten Kogni­ti­ons- und Medi­en­wis­sen­schaf­ten mit dem Schwer­punkt Psy­cho­lo­gie. Sei­ne Mas­ter­ar­beit ver­fass­te er zu dem The­ma: „The influ­ence of nume­ric and tex­tu­al user repre­sen­ta­ti­ons on the per­cep­ti­on of mis­lea­ding infor­ma­ti­on on social media“ und erlang­te damit den Abschluss des Mas­ter of Sci­ence (1,3). Seit 2017 ist Jan Phil­ipp Kluck als wis­sen­schaft­li­cher Mit­ar­bei­ter am Lehr­stuhl „Sozi­al­psy­cho­lo­gie – Medi­en und Kom­mu­ni­ka­ti­on“ der Uni­ver­si­tät Duis­burg-Essen angestellt.