Geför­dert durch:

Research Retreat II

Das zwei­te Rese­arch Retre­at der Digi­ta­len Gesell­schaft NRW fand am 27. und 28. Sep­tem­ber an der Rhei­ni­schen Fried­rich-Wil­helms-Uni­ver­si­tät Bonn statt. Eine wesent­li­che Arbeits­grund­la­ge bil­de­ten die von den Pro­mo­vie­ren­den im Vor­feld ein­ge­reich­ten First Year Papers, anhand derer die kon­struk­ti­ve-kri­ti­sche Aus­ein­an­der­set­zung mit jedem ein­zel­nen Pro­mo­ti­ons­pro­jekt ver­tieft wur­de. In den 15- bis 20- sei­ti­gen First Year Papers wur­den die den Pro­mo­tio­nen jeweils zugrun­de­lie­gen­den Erkennt­nis­in­ter­es­sen und Fra­ge­stel­lun­gen, der aktu­el­le For­schungs­stand, der Kon­nex zur „Stärkung und Siche­rung der Demo­kra­tie in der Digi­ta­len Gesell­schaft“, der Theo­rie­rah­men, die Metho­dik bzw. das Stu­di­en-Design (Daten­er­he­bung, Daten­ty­pen, Daten­aus­wer­tung, Spei­che­rung, evtl. Wei­ter­ver­wend­bar­keit) sowie das kon­kre­te Inein­an­der­grei­fen mit der Part­ner­pro­mo­ti­on reflek­tiert. Die Papers wur­den allen Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mern im Vor­feld zugäng­lich gemacht. Auf die­ser Grund­la­ge hiel­ten die Pro­mo­vie­ren­den Vor­trä­ge zum aktu­el­len Stand ihrer Dis­ser­ta­ti­on. Anschlie­ßend wur­de den Pro­mo­vie­ren­den im Rah­men eines Peer-Respon­dent-Ver­fah­rens kri­tisch-kon­struk­ti­ves Feed­back zu ihrem Vor­trag und den First Year Papers gege­ben. Dazu wur­de für jede vor­tra­gen­de Gra­du­ier­te ein Respon­dent aus der Grup­pe benannt, wes­halb alle Gra­du­ier­ten ein­mal als Vortragende/r sowie als Respon­dent fun­giert haben.

Pro­gramm zum Download

v.l.: Nico­le Krä­mer, Scar­let Sie­bert, Udo Seel­mey­er, Mari­ke Bor­mann, Mal­te Bonart, Céli­ne Fabi­en­ne Lücken, Jan-Phil­ipp Kluck, Mario Ana­sta­sia­dis, Pia Seiff­arth, Inga Bren­tel, Mei­er, Nils Fre­de­rik Tolks­dorf, Ange­li­ka Ewertz, Ger­hard Vowe, Fran­zis­ka Pra­del, Dia­na Schnei­der, Caja Thimm, Ali­ne Franzke