Geför­dert durch:

Scarlet Schaffrath

  • Seit 2017: Wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­bei­te­rin am Insti­tut für Medi­en­for­schung und Medi­en­päd­ago­gik (IMM) der TH Köln: Mit­ar­beit im For­schungs­pro­jekt zu Inklu­si­on und Sprach­ak­ti­vi­tä­ten mit digi­ta­len Medi­en im Kindergarten
  • 2016–2017: Wis­sen­schaft­li­che Hilfs­kraft, dann Wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­bei­te­rin am For­schungs­schwer­punkt ‚Digi­ta­le Tech­no­lo­gien und Sozia­le Diens­te’ (DiTeS) der TH Köln: Mit­ar­beit bei der Antrags­stel­lung von BMBF-Anträ­gen; Orga­ni­sa­ti­on und Durch­füh­rung der Tagung „Apps und Co zwi­schen Len­kung und Selbstermächtigung“
  • 2014–2017: Stu­di­um der Markt- und Medi­en­for­schung (M.Sc.), TH Köln mit den Schwer­punk­ten Inno­va­ti­ons­for­schung, Daten­schutz, Medi­en­ethik und eHe­alth Literacy
  • 2014: B.A. Gesell­schafts- und Wirt­schafts­kom­mu­ni­ka­ti­on, Uni­ver­si­tät der Küns­te Ber­lin mit den Schwer­punk­ten Medi­en­psy­cho­lo­gie,- sozio­lo­gie und Gesundheitskommunikation
  • seit 2016: Mit­glied der Deut­schen Gesell­schaft für Online-For­schung e.V.