Geför­dert durch:

Workshop: Nachwuchsgruppenleitung — Rechte & Pflichten

Am 17. Juni 2019 ver­an­stal­te­te der For­schungs­ver­bund NRW Digi­ta­le Gesell­schaft im Wis­sen­schafts­zen­trum Bonn einen Work­shop zum The­ma „Juni­or­pro­fes­sur, Ten­u­re-Track-Pro­fes­sur und Nach­wuchs­grup­pen­lei­tung“ unter der Lei­tung von Dr. Julia­ne Lorenz (Jus­ti­tia­rin für Hoch­schul- und Beam­ten­recht im DHV) und Sascha-Sven Noack (Jus­ti­ti­ar für Hoch­schul- und Beam­ten­recht im DHV). Der Work­shop, der im Rah­men des Moduls „Schlüs­sel­qua­li­fi­ka­tio­nen“ statt­fand, dien­te den teil­neh­men­den Nach­wuchs­grup­pen­lei­te­rIn­nen zur inten­si­ven Schu­lung in arbeits­recht­li­chen und hoch­schul­recht­li­chen The­men und Fragestellungen.

Von den Refe­ren­tIn­nen wur­den unter ande­rem die fol­gen­den Aspek­te adressiert:

  • Son­der­stel­lung des Juniorprofessors/der Juni­or­pro­fes­so­rin in der Hochschule
  • Arbeits­recht­li­che Son­der­fra­gen der NachwuchsgruppenleiterInnnen
  • Wei­sungs­frei­heit, Unab­hän­gig­keit und Selbständigkeit
  • Resi­denz­pflicht, Präsenzpflicht
  • Urlaub und Dienstreisen
  • Beson­der­hei­ten der Arbeitszeit
  • Neben­tä­tig­keits­recht
  • Dis­zi­pli­nar­recht­li­che Aspekte
  • Rech­te und Pflich­ten als Fachvorgesetzte/r
  • Wis­sen­schaft­li­ches Fehlverhalten

v.l.: Ger­man Neu­baum, Lena Frisch­lich, Isa­bel­le Borucki, Marc Zie­ge­le, Sascha-Sven Noack, André Cale­ro Val­dez, Mario Ana­sta­sia­dis und Julia­ne Lorenz